keine Multiple-Umfrage eingetragen
[klicks]
BF4: Death Shield
by Lukasz490 17.04.14 14:45 Uhr 1 Kommentar

Battlefield 4: Bugreport - Der "Death Shield"

 

Schon eine ganze Weile ist Battlefield 4 auf dem Markt und viele Bugs wurden schon beseitigt, aber einer ist vielleicht der lästigste von Allen.

 

Oft habe ich mich gefragt wieso der Gegner nicht von meinem Panzer getroffen wird oder wieso ich von meiner eigenen Granate gekillt werde, wenn sie doch offensichtlich durch eine Tür geschmissen wurde. Tja, dieses Video vom Youtuber "jackfrags" erklärt so einige kuriose Fälle. Der "Death Shield" erzeugt eine unsichtbare Wand, welche es unmöglich macht den Feind zu treffen. Aber wieso?

 

Wenn dein Teamkamerad vor dir ins Gras beißt, erzeugt sein lebloser Körper anscheinend eine Mauer, welche alle Projektile, Granaten und Raketen abprallen lässt. Dies hällt so lange bis er nicht mehr wiederbelebbar ist an. Nach Respawn des Kollegen wird vom Server auch wieder der Schaden und die Flugbahn der Geschosse richtig erkannt.

 

Was haltet ihr davon?

 

 


Beförderungen
Clan News
Durch treue Dienste haben sich folgende Member eine Beförderung im Rang verdient: Survivor83 Almi RAZOR Masterking2012 dertexaner Diaphin Beck5...
Happy Birthday
Clan News
          Die Red Dragons Germany wünschen ihrem Member       Lord Wurst   alles Gute zum Geburtstag ! ...
Beförderung zum F...
Clan News
  Nach langem Truppenpraktikum hat folgender Trial die Ausbildung zum Soldaten bestanden: Battlefield 4 xXCfueXx   dein Präfix im TS³ : »RÐG« dein Präfix im Game : RDG...
Dritte Ausgabe vo...
Nachrichten
Die dritte Ausgabe vom RDG Monthly ist da!   Auch diesen Monat dürfen wir euch eine neue Ausgabe vom RDG Monthly präsentieren.   Nun ist es wieder soweit! In dieser Ausgabe vom RDG Monthly erfahrt ihr unter anderem wer hinter der S3-Stabsabteilung steckt und was die...
Happy Birthday
Clan News
          Die Red Dragons Germany wünschen ihrem Member       phanter   alles Gute zum Geburtstag ! ...
Nick: huali10cai
Date: 14.04.2014
Time: 04:18 Uhr